archive.php
< alle Beiträge in der Kategorie Unified Communication

Weg von Groupwise, hin zu Exchange – und ab in die Cloud!

Microsoft Exchange ist in den letzten Jahren zum Marktführer aufgestiegen. Dafür gibt es mehrere Gründe: Exchange bietet jede Menge Kollaborationsmöglichkeiten und integriert sich nahtlos in schon vorhandene Microsoft-Lösungen, wie SharePoint oder Navision. Und schließlich: Die Migration hin zu Microsoft Exchange gestaltet sich einfach und ist weitgehend problemlos möglich.

weiterlesen
Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Unified Communication | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0

So revolutioniert MS Teams die Projektarbeit

Mit Teams bietet Microsoft ein Kommunikations- und Kollaborationstool an, das alle Funktionen und Anforderungen der Modern Work bündelt und dadurch die Zusammenarbeit im Projektteam erleichtert – ja in vielen Fällen überhaupt erst ermöglicht.

weiterlesen
Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Unified Communication | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0

MobileIron Access steigert Usability und Sicherheit

Mit MobileIron Access bietet die Firma MobileIron eine interessante Lösung an, die die Benutzerfreundlichkeit mobiler Endgeräte stärkt, die professionell, und privat genutzt werden. Denn neben den Herausforderungen des mobilen Datenschutzes und der mobilen Datensicherheit stellt sich eben auch die Frage nach der Usability.

weiterlesen
Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Unified Communication | Schlagwörter: | Kommentare: 0

Exchange 2010 – 5 Update-Argumente

Microsoft Exchange Server 2010

Am 14. Januar 2020 endet der Support-Lifecycle für Microsoft Exchange Server 2010. Vielleicht denken Sie: Das ist ja noch lange hin und momentan habe ich genug andere Prioritäten. Aber stop: Es gibt 5 gute Gründe, schon heute über ein Update nachzudenken.

weiterlesen
Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Unified Communication | Schlagwörter: , | Kommentare: 0

Teams statt Skype: 5 Migrationsszenarien

MS Teams

Im Sommer 2017 hat Microsoft die Anwendung „Teams“ ins Leben gerufen und weltweit für den Cloud-Dienst Office 365 verfügbar gemacht. Wer damals die Microsoft Roadmap aufmerksam verfolgte, erkannte schnell, dass dieses Cloud-Produkt keine Eintagsfliege sein wird. Weil Microsoft an den Erfolg glaubt, wird die Anwendung gepusht und gefördert. Ein gutes Jahr später ist  absehbar, dass Teams früher oder später Skype for Business Online ersetzen wird. Welche Upgrade-Pläne verfolgt Microsoft im Hinblick auf die Migration in Richtung Teams? weiterlesen


Folgen

X

Folgen

E-mail : *

Kategorie: Cloud, Unified Communication | Schlagwörter: , | Kommentare: 0