archive.php
< Beiträge mit dem Tag Datenschutz

Varonis DataPrivilege – Rechte automatisiert vergeben

Tools wie Varonis DataPrivilege – das wünschen sich IT-Abteilungen, wenn sie ausnahmsweise mal nicht nur, aber natürlich auch an die Bedürfnisse des Business oder der Fachabteilungen denken.

weiterlesen
Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: IT- & Data-Security | Schlagwörter: , | Kommentare: 0

Geschäftsgeheimnisse durch DSGVO-Pflichten schützen

EU-DSGVO

Wer sich sorgfältig um die Umsetzung der DSGVO-Pflichten gekümmert hat, profitiert auch beim Schutz seiner Geschäftsgeheimnisse.

weiterlesen
Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: IT- & Data-Security | Schlagwörter: , | Kommentare: 0

Aufsichtsbehörde – Fluch oder Segen?

EU-DSGVO

Seit dem Stichtag für die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25.05.2018 ist die Institution der Aufsichtsbehörde in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt. Mit einer gewissen Spannung beobachten viele Unternehmen die Aktivitäten und Entscheidungen dieser Behörde. Denn durch ihr Handeln werden die Anforderungen der DSGVO konkretisiert. Vor diesem Hintergrund verbinden viele Unternehmen auch negative Gefühle mit dieser Kontrollinstanz. Inwiefern diese Bedenken berechtigt sind und was es mit der Aufsichtsbehörde überhaupt auf sich hat, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag. weiterlesen


Folgen

X

Folgen

E-mail : *

Kategorie: IT- & Data-Security | Schlagwörter: , | Kommentare: 0

Kritische Fragen zum Einsatz von Varonis

Die Einführung eines Tools wie Varonis ruft in vielen Fällen den Betriebsrat auf den Plan, der häufig sehr kritisch eingestellt ist. Diese kritische Haltung beruht meist auf Bedenken, ob und inwiefern sich solche Tools nicht auch für die Überwachung der Mitarbeiter ge- bzw. missbrauchen lassen. weiterlesen


Folgen

X

Folgen

E-mail : *

Kategorie: IT- & Data-Security | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0

Microsoft Office 365 und die EU-DSGVO

EU-DSGVO

Alle Firmen, die in EU-Ländern tätig sind und persönliche Daten von EU-Bürgern speichern oder verarbeiten, müssen ab dem 25.05.2018 den Richtlinien, der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) genügen. Die EU-DSGVO verschärft die bisher gültigen Richtlinien und Datenschutzgesetze. So werden z. B. bei Verstößen erheblich höhere Bußgelder fällig. Damit übt die EU einen gewissen „Druck“ auf die Unternehmen aus, den Schutz personenbezogener Daten endlich zu gewährleisten.  weiterlesen


Folgen

X

Folgen

E-mail : *

Kategorie: IT- & Data-Security | Schlagwörter: , , , , | Kommentare: 0