archive.php
< alle Beiträge in der Kategorie ITSM

Duale Organisation: konstruktive Konkurrenz

ITSM

Duale Organisation ist eine Reaktion auf die stetige Veränderung in unserem Unternehmensalltag. Die Herausforderung, dynamische Veränderungsprozesse zu bewältigen, spiegelt sich schon in der Vielzahl neuer Strategien und Arbeitsweisen: Moderne Organisationseinheiten mit neuen Rollen schnell, reaktionsfähig, hochflexibel und agil.

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: ITSM | Schlagwörter: , | Kommentare: 0

IT-Projektmanagement – eine feucht-fröhliche Profession

Azure

„Trocken.“, beschied Frau C. kurz und knapp, mit einer Mischung aus Mitleid und drastisch abstürzender Sympathie für mich. „Trocken.“, urteilte sie, nachdem ich auf ihre Frage nach meiner Profession nichts Böses ahnend „IT-Projektleiter“ geantwortet hatte. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: ITSM | Schlagwörter: | Kommentare: 0

Projektmanagement mit Sympathie: gratis und unbezahlbar…

Projektmanagement mit Sympathie: gratis und unbezahlbar...

„Eine Rose ist eine Rose, ist eine Rose“, diese scheinbar banale Erkenntnis der Schriftstellerin Gertrude Stein präsentiert Helge Schneider, der „Kulturphilosoph“ besonderer Art, als hohe Kunst. Dem gleichen Schnittmuster folgend, möchte ich für Sympathie im Projektmanagement plädieren: „Ein Mensch ist ein Mensch, ist ein Mensch!“ weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: ITSM | Schlagwörter: | Kommentare: 0

itSMF Jahreskongress 2017 – ein Rückblick

itSMF Jahreskongress 2017

Der itSMF Jahreskongress 2017 stand unter dem Motto „Enterprise Service Management – Beyond IT“. Im Zentrum stand dabei das Zusammenrücken von IT und Non-IT sowie die Frage, wie IT Provider mit ihrem Prozess-Know-How das Enterprise Service Management (ESM) voranbringen können.

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: ITSM | Schlagwörter: | Kommentare: 0

Plädoyer für mehr Enfants terribles in der IT

In diesem Jahr ist es genau 20 Jahre her, dass Éric Cantona, der „König von Manchester“, seinen Club Manchester United verlassen hat. Grund genug, um am Beispiel dieses außergewöhnlichen Fußballspielers darüber nachzudenken, warum wir in unserem Arbeitsalltag so sehr darauf bedacht sind, Reibungspunkte um jeden Preis zu vermeiden. Dabei brauchen wir die Enfants terribles nicht nur im Fußball, sondern auch in der IT! weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: ITSM | Schlagwörter: | Kommentare: 0