archive.php
< alle Beiträge in der Kategorie ITSM

New-Work-Tomaten pflanzen und ernten

New-Work-Tomaten? New Work und Tomaten? Das hat überraschend viel miteinander zu tun, denn beides braucht Tatkraft, Ressourcen, Konsequenz und Geduld.

weiterlesen
Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: ITSM | Schlagwörter: | Kommentare: 0

Zero Trust – die Devise für den sicheren IT-Arbeitsplatz

Der Weg zu mehr Sicherheit am IT-Arbeitsplatz führt von „Trust but verify“ zu „Zero Trust“. Nicht zuletzt die Notwendigkeit, mobile Endgeräte abzusichern, begründet den Ruf nach neuen Sicherheitskonzepten, die wiederum von starken Tools unterstützt werden.

weiterlesen
Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: IT- & Data-Security, ITSM | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0

Secure Workspace – sicher und funktional

Die Einrichtung eines Secure Workspace stellt die IT gewissermaßen vor die Quadratur des Kreises. Denn wir wünschen uns einen Arbeitsplatz der 2 konkurrierenden Zielen gerecht werden soll. Der Modern Workplace muss so zuverlässig wie möglich abgesichert sein gegen Attacken von innen und außen und soll zugleich so produktiv und flexibel wie möglich funktionieren.

weiterlesen
Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: IT- & Data-Security, ITSM | Schlagwörter: , , , | Kommentare: 0

Tool-Evaluierung 1: Fettnäpfchen-Finder

Tool-Evaluierung

Die Erkenntnis „a fool with a tool is still a fool“ ist alles andere als neu. Dennoch: Steht eine Veränderung im Unternehmen bevor, verengt sich der damit verbundene Prozess häufig auf die Suche nach einem geeigneten Tool. Genauer gesagt: nach dem einen Tool, das den Change potenziell am wirkungsvollsten unterstützt. Diese Suche sollte in jedem Fall mit einer gründlichen Tool-Evaluierung verbunden sein.  weiterlesen


Folgen

X

Folgen

E-mail : *

Kategorie: ITSM | Schlagwörter: | Kommentare: 0

Accelerate – das zweite System

Die duale Organisation kombiniert etablierte Arbeits- und Produktionsprozesse und -Strukturen mit einem zweiten System. Das erste traditionelle System bewahrt Bewährtes und entwickelt nach gewohnten Mustern weiter. Demgegenüber zielt das zweite System darauf ab, neue Arbeitsweisen auszuprobieren und Innovationen voranzutreiben. Die Implementierung einer Netzwerkorganisation ist eine tiefgreifende Veränderung auf allen Unternehmensebenen. Um diesen Wandel fachlich aber auch kulturell erfolgreich zu vollziehen, ist ein Zusammenspiel von klaren Zielen, Mut zur Konsequenz und transparenter Kommunikation notwendig.

weiterlesen


Folgen

X

Folgen

E-mail : *

Kategorie: ITSM | Schlagwörter: , | Kommentare: 0