DSGVO Basics: Der Datenschutzbeauftragte

EU-DSGVO

Für bestimmte Unternehmen war die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten auch nach altem Recht verpflichtend. Jetzt erweitert die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) den Kreis der Unternehmen, die Datenschutzbeauftragte benötigen. Maßgeblich ist nicht mehr nur die Unternehmensgröße. Auch kleine Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern müssen einen Datenschutzbeauftragten haben, wenn ihre Tätigkeit aus datenschutzrechtlicher Sicht einer besonderen Kontrolle bedarf.

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: IT-Security | Schlagwörter: | Kommentare: 0

MS Surface Hub: 4 Schritte in die Cloud

Das MS Surface Hub, das Kollaborationstool von Microsoft, ist funktional aufgebaut und einfach zu nutzen. Auf den mitgelieferten Rollen können Sie es einfach von Raum zu Raum schieben. Bis auf den Stromstecker brauchen Sie sich – WLAN vorausgesetzt – um kein Kabel zu kümmern. Steuern können Sie das Gerät über den touch-fähigen Bildschirm oder über eine Funk-Tastatur, die mit einem Touchpad ausgestattet ist.

Das MS Surface Hub wird auch in der europäischen und der deutschen Office 365 Cloud unterstützt. Hier beschreibe ich die Konfiguration des Surface Hub für die europäische O365 Cloud. Da direktes Plug and Play leider nicht verfügbar ist, müssen Sie als Administrator nämlich ein paar Hürden überwinden. Bevor Sie das Gerät einbinden können, müssen Sie den zugeordneten Account vorbereiten. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Cloud | Schlagwörter: , | Kommentare: 0

IT-Projektmanagement – eine feucht-fröhliche Profession

IT-Projektmanagement

„Trocken.“, beschied Frau C. kurz und knapp, mit einer Mischung aus Mitleid und drastisch abstürzender Sympathie für mich. „Trocken.“, urteilte sie, nachdem ich auf ihre Frage nach meiner Profession nichts Böses ahnend „IT-Projektleiter“ geantwortet hatte. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: ITSM | Schlagwörter: | Kommentare: 0

DSGVO-Basics: Die Pflichten der Unternehmen

EU-DSGVO

Mit den Rechten der Verbraucher erweitert die DSGVO die Pflichten der Unternehmen im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten. Diese Erweiterung der Rechte und Pflichten basiert auf der klaren Erkenntnis, dass personenbezogene Daten längst zu einem Wirtschaftsgut geworden sind. Als Wirtschaftsgut sind Daten schützenswert und profitabel. Die DSGVO wird beiden Aspekten gerecht: Die Verordnung stärkt das Recht jedes einzelnen Bürgers, über die Verwendung seiner Daten selbst zu bestimmen, und schafft zugleich für die Unternehmen einen europaweit einheitlichen Bezugsrahmen für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: IT-Security | Schlagwörter: , | Kommentare: 0

Kritische Fragen zum Einsatz von Varonis

Varonis

Die Einführung eines Tools wie Varonis ruft in vielen Fällen den Betriebsrat auf den Plan, der häufig sehr kritisch eingestellt ist. Diese kritische Haltung beruht meist auf Bedenken, ob und inwiefern sich solche Tools nicht auch für die Überwachung der Mitarbeiter ge- bzw. missbrauchen lassen. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: IT-Security | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0