archive.php
< Beiträge mit dem Tag Pure Storage

Storage-Upgrade-Modelle für Flash-Speichersysteme im Vergleich

Die Vorstellung, die Kosten für sein Storage-System für den nächsten Lebenszyklus von zehn Jahren vorauszusehen und vor allem konstant zu halten, ist verlockend. Gerade in Zeiten von hohem Kostendruck stehen IT-Verantwortliche häufig vor der Herausforderung, die Betriebskosten für IT-Systeme möglichst gering zu halten und vorausschauend zu planen.

Passend zu dieser Problematik haben die Storage-Hersteller Pure Storage und NetApp reagiert und jeweils eine Art Abo-Modell entwickelt, die im Folgenden miteinander verglichen werden:

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Datacenter | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0

Pure Storage vSphere Plugin – All-in-One-Administration aus VMware?

Der Wunsch, alles aus einer Oberfläche heraus zu administrieren, ist nicht neu. Oft sieht leider die Realität ganz anders aus und es fehlen gewisse Features in den Plugins, welche dies ermöglichen sollten. Daher habe ich das Pure Storage vSphere Plugin installiert und auf Herz und Nieren geprüft.

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Datacenter | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0

FlashArray//m von Pure Storage – ein Überblick

FlashArray//m heißt die neue Hardware-Generation von Pure Storage und ist das erste komplett auf eigener Hardware basierende Storage-System. Es gibt die drei Modelle //m20, //m50 und //m70 – welche sich in Hardware-Ausstattung sowie max. Skalierbarkeit voneinander unterscheiden. Die Wahl des passenden Systems hängt von den individuellen Anforderungen an Kapazität und Performance ab. Im Folgenden werden die Besonderheiten des Systems näher erklärt. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Datacenter | Schlagwörter: , , , | Kommentare: 0