archive.php
< Beiträge mit dem Tag Datenschutz

Microsoft Office 365 und die EU-DSGVO

Alle Firmen, die in EU-Ländern tätig sind und persönliche Daten von EU-Bürgern speichern oder verarbeiten, müssen ab dem 25.05.2018 den Richtlinien, der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) genügen. Die EU-DSGVO verschärft die bisher gültigen Richtlinien und Datenschutzgesetze. So werden z. B. bei Verstößen erheblich höhere Bußgelder fällig. Damit übt die EU einen gewissen „Druck“ auf die Unternehmen aus, den Schutz personenbezogener Daten endlich zu gewährleisten.  weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: IT-Security | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Kommentare: 0

„IT der Zukunft“– Review zum ORBIT IT-Forum

BayArena - ORBIT-IT-Forum

Das ORBIT IT-Forum „IT der Zukunft“ am 27. September 2017 in der Leverkusener BayArena vermittelte den 50 Besuchern facettenreiche Einblicke in den Arbeitsplatz und die IT der Zukunft. Viele Gäste, vorwiegend aus dem Management, erhielten neue Impulse und konnten sich mit Gleichgesinnten über die Perspektiven und Herausforderungen der digitalen Transformation austauschen. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Cloud, Datacenter, IT-Security | Schlagwörter: , , , , , | Kommentare: 0

EU-DSGVO erfordert ein Enterprise Mobility Management – Gastbeitrag

DS-GVO

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) schreibt weitreichende Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten vor. Und dies von Unternehmen, die zunehmend in einer mobilen Cloud-Welt agieren. Damit wird der Einsatz eines Enterprise Mobility Management (EMM) nahezu unumgänglich.

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: IT-Security | Schlagwörter: , , , , , | Kommentare: 0

Disaster-Recovery-Strategie – unverhofft kommt oft

Im Zuge der täglich zunehmenden Angriffe auf Unternehmensumgebungen, in Form von zum Beispiel der Ransomware WannaCry oder sogar durch Naturkatastrophen wie gerade der aktuelle Hurrikan Harvey, werden Geschäftskontinuität und Datenschutz immer wichtiger. Im Katastrophenfall sollte das Unternehmen weiterhin arbeitsfähig sein und die IT-Infrastruktur im besten Fall das kleinste Problem darstellen. Eine Disaster-Recovery-Strategie ist somit unabdingbar. Um die Auswirkung einer Katastrophe greifbarer zu machen, an dieser Stelle mal ein paar Zahlen:* weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Datacenter | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0

Flexibles und sicheres Datenmanagement in hybriden IT-Umgebungen – Gastbeitrag

Nur 1 % der deutschen Unternehmen haben keine Cloud-Pläne! Das sagt uns eine neue Umfrage des RightScale Institutes. Hinter diesem simplen Ergebnis verbirgt sich aber für die CIOs und deren IT-Abteilungen in Deutschland eine echte Mammut-Aufgabe. So stellt sich also die Frage: Wie erreichen sie ein sicheres Datenmanagement in hybriden IT-Umgebungen? weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Cloud | Schlagwörter: , | Kommentare: 0

Cloud Computing und die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) – Gastbeitrag

DS-GVO

Ab dem 25.5.2018 gilt die DS-GVO europaweit. Bis dahin müssen Unternehmen alle Prozesse anpassen, bei denen personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ab diesem Stichtag besteht ein verschärftes Haftungsrisiko bei Datenschutzverstößen und es drohen erheblich angehobene Bußgelder.

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Cloud | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0

Rechtliche Entwicklung im Cloud Computing: Neues zum transatlantischen Datenverkehr – Gastbeitrag

Rechtliche Entwicklung im Cloud Computing

Häufig greifen deutsche Unternehmen auf Cloud-Computing-Lösungen US-amerikanischer Anbieter zurück. Die Bedeutung des transatlantischen Datenverkehrs ist entsprechend hoch. Veranlasst ein deutsches Unternehmen die Übertragung personenbezogener Daten von Deutschland in die USA, sind die datenschutzrechtlichen Vorgaben zu beachten. Im Folgenden wird die rechtliche Entwicklung im Cloud Computing näher beleuchtet. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Cloud | Schlagwörter: | Kommentare: 0

Rechtliche Fragen des Cloud Computing – Gastbeitrag

Rechtliche Fragen des Cloud Computing

Cloud-Anwendungen sind heutzutage für Unternehmen nicht mehr wegzudenken, bietet ihr Einsatz doch eine Vielzahl an Vorteilen für den eigenen Betrieb. Dies betrifft u. a. die Datenaktualität und deren Verfügbarkeit, eine verringerte Komplexität und damit aus Unternehmersicht ein nicht selten unerhebliches wirtschaftliches Einsparungspotenzial.

Letztlich geht es beim Cloud Computing vor allem um eine optimale Ressourcenausnutzung. Beim Einsatz von Cloud-Lösungen sollten Unternehmen jedoch auch rechtliche Fragen des Cloud Computing nicht außer Acht lassen. Betroffen sind beispielsweise Fragen der Vertragsgestaltung, des Urheberrechts und nicht zuletzt des Datenschutzrechts. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Cloud | Schlagwörter: | Kommentare: 0

Pop-up für Disclaimer, Nutzungsbedingungen oder AGBs für SharePoint

In vielen Kundenprojekten treffen wir auf die Anforderung (meist aus den Bereichen Recht oder Datenschutz), die Benutzer auf unserem SharePoint-Portal mit einer kurzen Meldung zu begrüßen, in der sie die AGBs, Nutzungsbedingungen oder auch einen Haftungsausschluss bestätigen sollen. Dieses macht natürlich insbesondere bei Extranet-Szenarien, wie beispielsweise einem Kunden-Download-Portal, Sinn, findet jedoch häufig auch bei internen Systemen Anwendung.

Auch wenn sich die Feinheiten abhängig vom konkreten Anwendungsfall unterscheiden, so kann das Prinzip auf viele Anwendungsfälle angewandt werden. Im Folgenden werde ich die Umsetzung eines Disclaimer-Pop-ups mit automatischem Logging der Benutzerbestätigungen inklusive Gültigkeitsstatus vorstellen. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: SharePoint | Schlagwörter: , , , , | Kommentare: 4

Disaster Recovery in der Cloud?

Wie in meinem letzten Beitrag „Cloud-Standort Deutschland wird immer wichtiger“ beschrieben, sollte man das Herkunftsland des Cloud-Providers beachten. Hier gibt es zum Thema Datenschutz einige rechtliche Unterschiede.

Viele Unternehmen haben die Anforderung, ihre kritischen Daten regelmäßig an einen „Offsite“-Standort auszulagern. Oftmals steht jedoch kein passender Standort zur Verfügung bzw. der administrative Aufwand der Auslagerung ist zu hoch. Was gilt es zu beachten bei der Auslagerung von Backup-Daten?

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Datacenter | Schlagwörter: , , , | Kommentare: 0