archive.php
< alle Beiträge von Marc Muellenbach

IT-Projekt in Ghana

IT-Projekt in Ghana

Seit seiner Gründung 2003 gehört das Kofi Annan International Peacekeeping Training Centre (KAIPTC) zu den Kunden von ORBIT. Einmal im Jahr fliegt ein ORBIT-Team von zwei Mitarbeitern in die Hauptstadt Accra, um in IT-Fragen zu beraten und notwendige Neuerungen umzusetzen. Unterstützt wird das IT-Projekt in Ghana von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).

Ein Tagebucheintrag unseres Kollegen Marc gibt einen Einblick in ein typisch ghanaisches IT-Projekt inklusive Überraschung.

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Unified Communication | Schlagwörter: , , , | Kommentare: 0

Sicherheitsrisiko SHA1 – SHA1-signierte Zertifikate werden bald ungültig

Sicherheitsrisiko SHA1

Viele von uns werden beim Aufsetzen ihrer internen Zertifizierungsstelle vor einigen Jahren nicht darauf geachtet haben, welcher Signaturalgorithmus gewählt wurde. Standarmäßig war als Secure Hash Algorithm zu dieser Zeit SHA1 vorausgewählt. Das heißt, dass es momentan „draußen im Feld“ nach wie vor viele Zertifizierungsstellen gibt, deren Stammzertifikat mit diesem Algorithmus signiert sind. Doch was bedeutet das konkret? Ich gebe in diesem Artikel einen kurzen Überblick zum Thema „Sicherheitsrisiko SHA1„.

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Unified Communication | Schlagwörter: , , , | Kommentare: 0

Wenn das Exchange 2013 Rollup fehlschlägt oder „nur mal schnell Updates installieren“

Es war Patchday, und so entschloss sich unser Kunde auf seinen vier Exchange Servern – drei in einer DAG, einer als Archivserver – Updates zu installieren. Aber nur Betriebssystemupdates.

Also öffnete Herr Mayer (Name von der Redaktion geändert) die Systemsteuerung, und navigierte zu den Windows-Updates. Dort klickte er munter auf „installieren“. Nacheinander auf allen vier Servern.

Nach einiger Zeit stellte Herr Mayer aber fest, dass sich viele Nutzer über die nicht mehr funktionierende Verbindung zum Exchange Server beschwerten …

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Unified Communication | Schlagwörter: , | Kommentare: 1

Inplace Update von Lync 2013 und die Frage nach den Lizenzen für Skype for Business

In der letzten Zeit wurde ich öfters gefragt, ob es wirklich eine Inplace-Update-Strategie von Lync Server 2013 nach Skype for Business Server 2015 gibt.

Ja, die gibt es.

Der Upgrade-Prozess ist unkompliziert und in wenigen Schritten durchführbar, allerdings an ein paar Voraussetzungen geknüpft, die erfüllt sein müssen. Hier helfen wir unseren Kunden aber gerne weiter.

Allerdings ist eine Frage nirgends so richtig beantwortet: Muss ich neue Lizenzen für Skype for Business kaufen, wenn ich ein Inplace Update durchführe?

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Unified Communication | Schlagwörter: , | Kommentare: 0

Aus Lync 2013 wird Skype for Business

Mit den April-Updates, die über einen WSUS oder von Windows Update auf viele Millionen Rechner verteilt werden, wird der Lync 2013 Client zu Skype for Business. Es ändert sich erst einmal nur das User Interface, also das Aussehen des Clients auf dem Computer.

Aber Vorsicht! Es kommt als Update, über WSUS oder Windows Update, und wird den Einen oder Anderen sicherlich überraschen.

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Unified Communication | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0