archive.php
< alle Beiträge von Christopher Karpenchuk

ITSM und Star Trek – ein kleiner Spaß zum 50. Jubiläum

Der Weltraum … unendliche Weiten … am 08.09.2016 jährte sich die Erstausstrahlung der Abenteuer von Captain Kirk und dem Raumschiff Enterprise zum 50. Mal. Grund zur Freude für viele Millionen Fans und eine gute Gelegenheit, in Nostalgie schwelgend die alten Serien noch einmal zu schauen.

Wie so viele Kollegen in der IT zähle ich zu dem harten Kern der Star-Trek-Fan-Gemeinde und bin bei meiner Tour durch die Galaxie mittlerweile bei der Serie Voyager angekommen.

Ich habe manchmal die Angewohnheit, Dinge durch die ITSM-Brille zu sehen, die an und für sich nicht zu unserem Arbeitsleben gehören. So kam ich während einer Episode zu der Erkenntnis, dass Voyager, eines der technologisch fortgeschrittenen Schiffe der Sternenflotte, im Grunde einen fliegenden IT-Betrieb darstellt. Die Strategie, das Design und die Überführungsphasen sind alle schon erledigt – die Schiffswerft Utopia Planitia (Mars) läuft wie am Schnürchen – und Voyager befindet sich nun im operativen Teil.

Welche Parallelen lassen sich sonst noch zwischen ITSM und Star Trek ziehen? weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: ITSM | Schlagwörter: , | Kommentare: 0

Kundenzufriedenheit dank Service Katalog

„Wieso ein Service Katalog? Das kann ich doch alles über eine Inventur machen!“ – Als dieser plakativer Satz fällt, sind wir bei unserem Kundenworkshop zum Thema Service Katalog inmitten einer Simulation, wie man als unternehmensinterne IT das Management davon überzeugt, ein Budget für die Implementierung eines Katalogs freizugeben. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: ITSM | Schlagwörter: , | Kommentare: 0

Ein Plädoyer für den Service Katalog

Service Katalog

Die Präsentation verschiedener Leistungen in einem Katalog bietet – sowohl für Nutzer als auch Anbieter – viele Vorteile (konkrete Leistungsbeschreibung, Kostentransparenz, Lieferzeitpunkt …). In der IT ist der Service Katalog das prägnanteste Beispiel für einen solchen Katalog, wobei er trotz seiner offensichtlichen Mehrwerte noch nicht überall eingesetzt wird. Aber auch im privaten Umfeld treffen wir regelmäßig auf Kataloge: Die Speisekarte ist der am häufigsten genutzte „Service Katalog“ des Alltags, bei dessen Nutzung wir es allerdings allen Beteiligten häufig nur allzu schwer machen, wie der folgende Beitrag zeigt.

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: ITSM | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0