single.php
< Beitrag von Marc Muellenbach

Wer hat das gelöscht? Varonis DatAdvantage weiß es!

„Who’s done it?“ Diese Frage ruft allerseits immer wieder große Ratlosigkeit hervor. Schnell und einfach beantworten, lässt sich die Frage, wenn das Unternehmen Varonis DatAdvantage im Einsatz hat. Denn Varonis DatAdvantage überwacht die Zugriffe auf das Filesystem und registiert, wer eine Datei gelöscht hat. Und das in Echtzeit.

„Wer hat das gelöscht?“ Zwar hören wir als Administratoren diese Frage im Zeitalter von Shadow Copies deutlich seltener als früher, aber wir hören sie noch immer. Vor allem dann, wenn der letzte Snapshot mehrere Stunden zurückliegt. Und dann folgen weitere Fragen, wie z. B. diese:

  • Warum loggt Windows so was nicht?
  • Wer hat eigentlich Zugriff auf diesen Ordner?
  • Warum sind diese superwichtigen Daten nicht besser geschützt?

Die bisherigen Antworten sind mindestens genauso unbefriedigend wie die Situation insgesamt. Nicht selten sind viele Arbeitsstunden oder gar Nachtschichten umsonst gewesen.

„Ungewöhnliches Verhalten“

Hier hilft Varonis DatAdvantage weiter: Die permanente Analyse der Zugriffe auf Ordner und Dateien wird mit aktuellen Werten und aktuellem Verhalten verglichen. Sobald die Werte signifikant voneinander abweichen, meldet DaAdvantage dies als „ungewöhnliches Verhalten“.  Diese Meldung erhöht die Chance, dass Administratoren potenzielle Bedrohungen – wie z. B. Ransomware –   schneller erkennen und dann die weitere Ausbreitung rechtzeitig verhindern.

Ein Beispiel: Varonis DatAdvantage registriert, dass ein bestimmter Ordner im Tagesbetrieb üblicherweise etwa 10-mal geöffnet wird. Plötzlich wird auf diesen Ordner über 100-mal in der Minute zugegriffen. Das Varonis Programm erfasst dies als ungewöhnliches Verhalten und löst einen Alarm aus. Sofort kann das Ordner-Script gesteuert vom Netzwerk isoliert werden, um die potenzielle Verbreitung von Schadsoftware zu stoppen.

Schutz sensibler Daten

Varonis DatAdvantage unterstützt darüber hinaus den Schutz sensibler Daten. Auch hier ein Beispiel: Ein Nutzer kopiert die Ordner eines wichtigen Projektes auf eine USB-Platte, obwohl er mit diesem Projekt überhaupt nicht betraut ist. DatAdvantage schlägt Alarm, so dass der Fall geprüft und der potenzielle Datenmissbrauch unterbunden werden kann.

Varonis DatAdvantage hilft bei der Umsetzung der EU-DSGVO

Im Hinblick auf die Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), die ab dem 25. Mai 2018 umgesetzt werden muss, bietet DatAdvantage wertvolle Unterstützung. Per Knopfdruck können Fragen wie diese beantwortet werden:

  • Wo liegen schützenswerte Daten?
  • Wer hat Zugriff darauf?
  • Wer hat wann ein wichtiges Dokument geändert?

Außerdem umfasst das Varonis-Angebot vorgefertigte Templates, mit denen DSGVO-Reports erstellt werden können.

Fragen? Interesse? Melden Sie sich! Wir freuen uns, Sie mit Varonis bekannt zu machen!

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: IT-Security | Schlagwörter: , | Kommentare: 0

Beitrag kommentieren

CAPTCHA * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.