Cloud-Infrastrukturen mit Amazon Web Services II: virtuelle Server (EC2)

Word Cloud AWS Services

In Teil 1 dieser Blog-Serie haben wir uns dem Thema „virtuelle Netzinfrastruktur“ bei Amazon Web Services gewidmet. Dies ist die Grundlage für das Bereitstellen virtueller, x86-basierter Server bei AWS. Der zugehörige Dienst nennt sich bei Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2). AWS EC2 ist damit ein Kerndienst aus dem Bereich Infrastructure as a Service. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Cloud | Schlagwörter: , | Kommentare: 0

Immer wieder dieses Pfeifen – ein Rückblick zum itSMF Jahreskongress

itsm2020_logo

Sprichwörtlich pfeifen Vögel etwas von den Dächern. Spätestens seit dem Fall der Berliner Mauer pfeift zumindest in deutschen Ohren auch immer wieder Klaus Meine. Er ist Sänger der Band „the Scorpions“, die mit dem Song „Wind of Change“ ein wichtiges Kapitel der Geschichte musikalisch untermalt haben. Sein Pfeifen zu Beginn dieses Songs war auch der Auftakt zu einer Keynote des diesjährigen itSMF Jahreskongresses in Weimar.

weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: ITSM | Schlagwörter: | Kommentare: 0

Cloud-Infrastrukturen mit Amazon Web Services I: Netzwerk

ORBIT Cloud

Die ersten Schritte bei Amazon Web Services (AWS) sind aufgrund der Vielzahl an Diensten nicht immer leicht. So gilt es, eine Menge neuer Vokabeln zu lernen: VPC, EC2, EBS, S3 u. v. m. Die Abkürzung allein lässt nicht immer auf den sich dahinter verbergenden Dienst schließen. Im Rahmen einer Blog-Serie gebe ich einen Überblick über die Kerndienste bei AWS. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Cloud | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0

Bye bye Excel! – Professionelle IP-Adressverwaltung mit phpIPAM

IP-Adressverwaltung mit phpIPAM - phpipam_demo-site

Microsoft Excel ist schon immer ein beliebtes Werkzeug zur Verwaltung von IP-Adressen gewesen. Inhalte lassen sich relativ einfach verwalten und das Programm ist bei jeder Microsoft-Office-Lizenz dabei. Aber mit der Anzahl verwendeter IP-Adressen und Netzen wird die Verwaltung mit Excel-Tabellen immer komplexer und aufwendiger, vor allem, wenn mehrere Benutzer an einer Excel-Tabelle arbeiten. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Datacenter | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0

Microsoft Cloud Deutschland, powered by T-Systems

microsoft cloud deutschland

Die Microsoft Cloud Deutschland ist dieses Jahr erfolgreich in Magdeburg und Frankfurt gestartet und das Modell der Datentreuhand durch T-Systems bietet gerade deutschen Unternehmen einen sicheren Einstieg ins Cloud Computing. Im Zeitalter der Digitalisierung ist die Skalierbarkeit und Flexibilität der Services ein grundlegendes Kriterium. Die Cloud bietet genau dies und ist somit die ideale Grundlage der Digitalisierung. Viele Unternehmen haben aber gerade in Bezug auf die Sicherheit ihrer Daten starke Bedenken bei dem Einsatz von Cloud Computing. Der Patriot Act bildet dabei eine große Hürde. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Cloud | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0

Erfolgreiches IT-Sourcing: Lessons learned mit Volkswagen II

erfolgreiches IT-Sourcing

In ihrem Blog-Beitrag zum erfolgreichen IT-Sourcing (Teil I) hat meine Kollegin Miriam Stuhlmacher die Hürden einer Sourcing-Strategie am Beispiel Volkswagen beleuchtet.

Erinnern Sie sich? Im Sommer machte VW Schlagzeile mit einem Zulieferer-Streit und der daraus resultierenden Kurzarbeit, da wesentliche Materialen (Getriebeteile und Sitzbezüge) für die Fertigung einzelner Modelle fehlten. Zu Beginn sprach man von Kurzarbeit für 6 Werke, am Ende waren dann – Zeitungsberichten zufolge – doch nur die Mitarbeiter des Werks in Emden betroffen.

Doch was hätte Volkswagen tun können? Was muss man beachten, wenn man sich entscheidet, Dienstleister und ihre Services zu nutzen? Welche Maßnahmen können helfen? weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: ITSM | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0

Rechtliche Fragen des Cloud Computing

Rechtliche Fragen des Cloud Computing

Cloud-Anwendungen sind heutzutage für Unternehmen nicht mehr wegzudenken, bietet ihr Einsatz doch eine Vielzahl an Vorteilen für den eigenen Betrieb. Dies betrifft u. a. die Datenaktualität und deren Verfügbarkeit, eine verringerte Komplexität und damit aus Unternehmersicht ein nicht selten unerhebliches wirtschaftliches Einsparungspotenzial.

Letztlich geht es beim Cloud Computing vor allem um eine optimale Ressourcenausnutzung. Beim Einsatz von Cloud-Lösungen sollten Unternehmen jedoch auch rechtliche Fragen des Cloud Computing nicht außer Acht lassen. Betroffen sind beispielsweise Fragen der Vertragsgestaltung, des Urheberrechts und nicht zuletzt des Datenschutzrechts. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Cloud | Schlagwörter: | Kommentare: 0

VMware und Amazon Web Services kündigen strategische Partnerschaft an

Die Bestandteile von VMware Cloud on AWS

Am Donnerstag, den 13.10.2016, haben VMware und Amazon Web Services (AWS) ihre Partnerschaft angekündigt. Die beiden führenden Anbieter von Enterprise IT werden gemeinsam einen vSphere-basierten Cloud-Dienst zur Verfügung stellen, welcher aus der AWS Cloud geliefert wird. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Cloud | Schlagwörter: , , , | Kommentare: 0

Cloud Services: von IaaS zu Everything as a Service

Private Cloud, Community Cloud, Public Cloud, Hybrid Cloud

Im vorliegenden Artikel zum Thema Cloud Services widme ich mich folgenden Fragen:

  • Was sind die Eigenschaften eines Cloud Services?
  • Welche Bereitstellungsarten gibt es für die Cloud Services?
  • Welche Services kann ich aus der Cloud beziehen? weiterlesen
Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: Cloud | Schlagwörter: , , | Kommentare: 0

Wissenstransfer: Was wir uns im Job von Facebook, Twitter und Co. abgucken können

Wissenstransfer

Was wir denken, wo wir uns aufhalten, mit wem wir unterwegs sind, was uns gefällt oder auch nicht – wir teilen einfach alles in den sozialen Netzwerken. Immer und überall. Datenschutz kennt die Generation Facebook gar nicht. Jede Aktivität wird dokumentiert, alles wird online für die Ewigkeit festgehalten. Im Job dagegen geizen wir regelrecht damit, Informationen preiszugeben. Wir behalten vieles für uns, haben Angst, dass uns unser Wissen genommen wird, dass wir womöglich entbehrlich werden. Völlig unbegründet, denn ersetzbar sind wir alle.

Tatsächlich könnten wir etwas von der „Facebook-Mentalität“ lernen. Gerade im Beruf vereinfacht eine derartige Dokumentation von Informationen den Wissenstransfer enorm. weiterlesen

Folgen
X

Folgen

E-mail : *
Kategorie: ITSM | Schlagwörter: , | Kommentare: 1